Über mich

 

Heptopus
Heptopus

 

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

(Goethe)

Dem einen fällt es leichter, der andere tut sich etwas schwerer; damit, den eigenen Weg im Leben zu finden und zu gehen. Manches Mal glaubte ich, auf dem richtigen Weg zu sein, fand aber immer den Mut, wieder umzukehren, wenn ich merkte, das ich mich verirrt hatte. Ich habe an vielen Stationen halt gemacht – Kindheit, Schulzeit, Kirche, Ikea, Zivildienst, Integrations-Assistenz, Drogen, Alkohol, Party, Psychoanalyse, Festival, Studium, McDonalds, Party, Pflegedienst, zwischendurch einige Gemeinheiten des Schicksals, die mich immer wieder zurück geworfen haben. Ich habe nicht den ICE genommen, ich bin die gesamte Strecke mit der S-Bahn gefahren, inklusive Verspätungen und Zugausfällen. Dabei habe ich aus dem Fenster geschaut und viel gesehen. Immer mit dabei waren tolle Menschen, die ich manches Mal kaum bemerkte, und Freunde, die alleine schon ausreichen, sich gesegnet zu fühlen.

Heute, mit 34 Jahren, fühle ich mich noch nicht am Ziel, aber angekommen; ich habe eine kleine Familie (Freundin und Hund), die hoffentlich noch wächst, und meine „Berufung“ gefunden, aus diesem Grund absolviere ich noch eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger – manche machen „irgendwas mit Medien“, „irgendwas mit Computern“, ich mache „irgendwas mit Menschen“ – weil ich das gut kann.

Am Ende des Weges stehe ich also noch lange nicht, und wie ihr vielleicht ahnt – so richtig langweilig wird es in meinem Leben eigentlich nie. Ich bin stets im Wandel und an allem Menschlichen interessiert, an Höhen und Abgründen. Ich habe meine Meinungen, aber keine Dogmen, und wenn wir diskutieren, verteidige ich diese vehement und borniert – Du kannst dir aber immer sicher sein, das ich über deine Argumente noch lange nachdenken werde, und irgendwas werde ich finden, das mich berührt und zum Nachdenken bringt, und sei es nur um herauszufinden, warum Du dieser Meinung bist. Perspektivenwechsel ist die Grundlage meiner Dialektik.

Politisch betrachtet bin ich ambivalent Links-Konservativ mit deutlich grüner Einfärbung, und auch sonst gehe ich in Richtung eierlegende Wollmilchsau: alles ein bisschen, nichts richtig. Überzeugungen, Dogmen, Ideologien und Extreme sind mir unheimlich, nur in einer Angelegenheit bin ich mir sicher: alle Menschen (behindert, nicht-behindert, schwarz, weiß, grün, dumm, schlau, groß, klein usw.) sind gleich. Und jede geäußerte Meinung hat eine Ursache, der es sich auf den Grund zu gehen lohnt. Die Freiheit des anderen hört da auf, wo meine anfängt. Und umgekehrt.

Also steigt auf, auf das Karussell meines Kopfes, fahrt ein paar Runden und werdet Teil eines Psychogramms, des magischen Theaters.

Ach ja, eine Überzeugung habe ich dann doch: ich wäre ein toller Diktator.

[newsletter]

Über mich was last modified: Februar 8th, 2015 by Heptopus

Price:
Category:     Product #:
Regular price: ,
(Sale ends !)      Available from:
Condition: Good ! Order now!

by

Schreibe einen Kommentar